Ensemble Die Grenzgänger – „Die Lieder des jungen Karl Marx“

Das Ensemble Die Grenzgänger ist zum ersten Mal Gast im HAUS 13 und kommen mit einem ungewöhnlichen Programm: „Die Lieder des jungen Karl Marx“. Marx hat nämlich nicht nur „Das Kapital“ und das „Kommunistische Manifest“ geschrieben („Ein Gespenst geht um in Europa“), sondern in seiner Studentenzeit auch Gedichte, die jetzt vertont wurden.

Donnerstag, 13. Dezember 2018; Eintritt: 16 €

Hier zur Kartenbestellung